Eis mit Öl und Salz für Foodies: Mühelos, lecker und fertig in 5 Sekunden!

Foodie-Inspo für Eilige: Eis mit Öl und Salz mit Eislöffeln und türkisem Teller sowie traditionellem Stoff aus Mallorca. © Copyright Bettina Katscher 2022
© Copyright Bettina Katscher 2022

Schau auch mal hier:

https://www.silver-caramel.de/foodieparadies-mauritius/

http://wasgau-oelmuehle.de/

Eis geht auch anders

Es klingt zugegebenermaßen ziemlich überraschend: Eis mit Öl und Salz zu kombinieren ist ein ziemlich ungewöhnlicher Nachtisch!

Ich habe diese Eisvariation ausprobiert und möchte Dir diesen Blitz-Nachtisch vorstellen. Das Eisdessert habe ich mit Kürbiskernöl und gemahlenem Salz hergestellt. Außerdem dachte ich mir, dass dieses außergewöhnliche Nachtisch-Rezept perfekt in einen Food-Blog aus Frankfurt passt. Denn die meisten von uns haben ja wenig Zeit. Wichtig sind auf jeden Fall gute, frische Zutaten.

Wenn Du Dich für kleine Ölmanufakturen interessierst, habe ich oben unter dem Foto einen Link zu einer kleinen Ölmühle im Wasgau in der Pfalz angegeben. Hier gibt es qualitativ hochwertige Öle, wie z.B. Aprikosenkern-, Hanf- oder Kürbiskernöl.

Nachtische mit Eis haben den Vorteil, dass sie sowohl im Winter als auch im Sommer super lecker sind. Frische Früchte sind ja im Winter nicht unbedingt einfach zu finden. Wenn man bestimmte sucht, ist das oft mit einem erheblichen Aufwand verbunden und ist auch nicht unbedingt sehr ökologisch. Alternativrezepte ohne Früchte, die total begeistern, sind daher finde ich immer sehr willkommen. Das klingt doch sehr verlockend: Ein schneller, leckerer und unkomplizierter Nachtisch im Handumdrehen!

Außerdem ist es doch super, wenn man auch spontan und ohne großen Aufwand ein klasse Nachtischrezept im Handumdrehen zaubern kann ohne nochmal groß einkaufen gehen zu müssen. Ist es nicht toll, sich auf etwas Neues einzulassen? Hier ist er, der leckere Winternachtisch, wenn wenig Zeit ist:

Das brauchst Du und so geht`s:

Hochwertiges Vanilleeis mit echter Bourbonvanille

Hochwertiges Kürbiskernöl

Grobes Salz aus der Mühle

  1. Das Eis in gekühlte Eisschälchen oder in ein Glas füllen.
  2. Dann langsam etwas Kürbiskernöl darüber gießen und mit dem gemahlenen Salz bestreuen. Ferig!

Tipp:

Für das Eis mit Öl und Salz sollten wirklich hochwertige Zutaten und Salz aus der Mühle verwendet werden. Am besten ist Eis ohne künstliche Zusatzstoffe.

Dass Süßes und Salziges oder gar Scharfes super zusammenpassen, zeigen ja u.a. die Schokoladenspazialitäten mit Geschmacksrichtungen „Chili“ oder „Salz-Karamell“, die es mittlerweile sozusagen überall gibt.

Über ungewöhnliche Geschmackskombinationen habe ich schon mal einen Blogartikel geschrieben. Da hatte ich schon mal die Idee von Pfeffereis gehabt, auf Salz wäre ich aber tatsächlich erstmal nicht gekommen.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Ausprobieren dieses ganz einfachen und schnellen Eis-Rezepts! Bin gespannt und schreibe mir gerne, was Du oder Deine Gäste dazu sagen.

 

Schreibe einen Kommentar