Zeitsparende Capsule Wardrobe 2024: 5 ultimative Stylingtipps

Capsule Wardrobe 2024 in Schwarz und Grün mit Sneakern und cooler Sonnenbrille. © Copyright Bettina Katscher 2024
© Copyright Bettina Katscher 2024

Bezahlte Werbung/Kooperation

Schau auch mal hier:

https://www.dressedfulda.com/

https://www.diebrille-fulda.de/

Capsule Wardrobe: Darum ist sie einfach unverzichtbar

Zunächst einmal: Was ist das denn eigentlich genau?

Kurz gesagt: Unter Capsule Wardrobe versteht man minimalistische essentielle Basic-Teile, die untereinander super kombinierbar sind -und nicht aus der Mode kommen. Und bei uns kommt noch unser Hauptaspekt dazu, nämlich bestehendes oder bewährtes mit einzubeziehen.

Denn warum sollte ich denn die Dinge, die richtig gut sind, nicht behalten und tragen? Genaugenommen reichen 10 Teile, um immer wieder neue Looks zu erschaffen. Um es auf den Punkt zu bringen, heisst Capsule Wardrobe nichts anderes als Grundausstattung.

Wenn du ein bisschen auf meinem Blog gestöbert hast, dann ist dir vermutlich schon aufgefallen, dass wir Teile immer wieder umstylen -also Alt und Neu geschickt miteinander kombinieren. Und vielleicht hast du auch gedacht: Moment mal! Die Sneaker kenne ich doch. Stimmt, die hatten wir beispielsweise zum Thema „Zeitlos guter Stil“ in 2022 gepostet.

Wie gelingt es, eigentlich eher etwas „altmodische“ Details wie Schluppen hipp und modern zu stylen? Und wie schaffe ich es, nicht andauernd neue Sachen kaufen bzw. noch nerviger, alte aussortieren zu müssen (okay, manchmal muss man ausmisten!)?

Es geht also um Reduktion und um Konzentration auf das, was bleiben soll. Genauergesagt sogar das, was man unbedingt braucht und eben nicht mehr hergeben will.

Einen coolen Leoprint-Style haben wir hier schon mal gepostet und ich finde, an der Zeitlosigkeit hat sich daran nichts geändert, oder was meinst du?

 

Schluppenbluse mit Pistaziengrün und Fake Leather Hose: Gar nicht von gestern!

Capsule Wardrbobe Grün und Schwarz mit Schluppenbluse. © Copyright Bettina Katscher 2024
© Copyright Bettina Katscher 2024

 

So funktioniert unsere Capsule Wardrobe Schritt für Schritt

1. Den eigenen Kleiderschrank überprüfen: Was ziehst du sehr gerne an, ohne was kannst du kaum den nächsten Tag überstehen, was passt nicht mehr oder nervt irgendwie? Es darf nur noch das da bleiben, was getragen wird. Alles andere kann ja verschenkt, gespendet oder verkauft werden.

2.Stylings und Varianten/Kombinationen checken: Es ist immer alles Definitionssache. Bunte und auffallende Eyecatcher passen super in eine minimalistische Ausstattung.

3. Die Basic-Stücke können und sollen helfen, aktuelle Trends zu unterstützen und hervorzuheben.

4. Und was gehört zu einer Grundausstattung? Eine weiße Bluse, Leoprint-Teil, Hut, Sneaker, Jeans, Schwarze Hose, Blazer, Hemdblusenkleid, Trenchcoat, Jeansjacke, Pumps, Boots, Sonnenbrille, Schmuck, wertige Handtasche. Am besten in guter Qualität, damit alles lange hält!

5. Last but not least: Capsule Wardrobe bedeutet natürlich, dass du dich wohlfühlst. Also nicht einfach etwas stylen, nur weil es „in“ ist oder gerade alle tragen. Sei du selbst und verstelle dich nicht.

 

Immer wieder cool: Minimalistische Basics

Capsule Wardrbobe in Beige und Schwarz mit Leoprintkleid, Boots und cooler Brille. © Copyright Bettina Katscher 2024
© Copyright Bettina Katscher 2024

 

Wie du siehst, haben wir immer wieder neue Ideen auf Lager, wie bereits bestehende Pieces immer wieder neu kombiniert werden können und natürlich dürfen sich auch neue dazu gesellen :-).

Welche Basic-Teile findest du immer wieder toll? Schreib mir gerne, was du darüber denkst.

Schreibe einen Kommentar