Einfacher Männer-Streetstyle im Gepäck mit Nr. 1 It-Piece Kappe

Lässiger Männerstyle mit beiger Hose mit Bündchen, Sneakern, karierter Kappe und Rucksack. © Copyright Bettina Katscher 2020
© Copyright Bettina Katscher 2020

Schau auch mal hier:

https://www.silver-caramel.de/lederjacke-und-it-piece-kappe-fertig-ist-der-style/

https://www.silver-caramel.de/so-geht-man-fashion-in-weiss-karamell-und-currytoenen/

https://www.mey-edlich.de/search?text=Kappe

Männer-Streetstyle Ton in Ton

Angesagt sind ja momentan Kappen & Co. Und das zu Recht, finde ich. Kappen oder Käppis sind ein gutes Beispiel für einen perfekten Imagewandel eines Pieces. Früher eher so ein altmodisches Teil, heute voll im Trend. Und Karo ist sowieso mega cool. Sportlich, unkompliziert, universell, das sind prima Eigenschaften für einen gelungenen Streetstyle-Männerlook. Mit einem weißen Hemd ist das Ganze blitzschnell sogar auch ein richtig offizieller Dress.

Kappen, Mützen, Schiebermützen, Beanies und Caps sind ja aus der (Männer)-Modewelt nicht mehr wegzudenken. Sie pimpen jedes Outfit, von Männer-Streetstyle bis hin zum Abendlook und schaffen den Spagat zwischen altbewährt und trendy. AKontraste setzen spannende Akzente: Die Kappe mit ihrem zugegebenermaßen etwas mitschwingende Altherren-Image  geht eine gekonnte Style-Allianz mit sportlichen Teilen wie Sneakern ein.

Basics: Wir lieben euch!

Ein Männer-Streetstyle funktioniert ziemlich logisch: Weißes T-Shirt, weiße Sneaker, Lederjacke, Kappe – fertig! Ton in Ton wirkt das Outfit unangestrengt und hip-zeitlos. Die Hose im Joggpant-Style braucht keinen Gürtel, da sie sowieso gebunden wird. Die Lederjacke ist schlicht und sportlich. Außerdem ist sie zeitlos. Gute Qualität und klassische Formen und Farben ermöglichen einen langlebigen Style.

Der Schauspieler Patrick Dempsey zeigt, wie cool Kappen im englischen Landlordstyle zeitgemäß und angesagt rüberkommen.Übrigens kombiniert auch er lässig Bart mit Kopfbedeckung. Ein Dreitagebart macht den Look noch urbaner und natürlich männlich. Und an Patrick Dempsey kann man sich auch so noch was abgucken: Der setzt nämlich neben hochwertigen Basics auf Handgefertigtes.

Auf Qualität setzen

Qualität zahlt sich auch beim Männer-Streetstyle aus, das zeigt sich immer wieder. Wer auf handgefertige Ware z.B. auch aus Irland oder England Wert legt, der ist beim British Shop genau richtig. Fischgrat oder Karo sind klassische Muster für Kappen. Inzwischen ist auch Cord wieder in, und das ist auch sehr praktisch und unempfindlich. Lederkappen sind auf jeden Fall immer ein Hingucker!

Dieser Style ist auf jeden Fall angesagt, auch dank dem Rucksack. Gleichzeitig ist das Ganze nicht zu fashion-überladen und erinnert an Stilvorbilder wie z.B. Steve McQueen.

Schreibe einen Kommentar