Business casual mit Cord-Blazer: Perfekte Teamplayer fürs Homeoffice 2020

Casual Bürostyle mit Cord-Blazer und destroyed denim Jeans mit cremefarbener Satinbluse, Basic-Pullover und klassischer schwarzer Kasten-Handtasche mit Gliedergurt. © Copyright Bettina Katscher 2020
© Copyright Bettina Katscher 2020

Schau auch mal hier:

https://www.silver-caramel.de/stilvoll-im-homeoffice-3-ideen-wie-du-schnell-gestylt-bist-fuer-den-video-call/

https://www.silver-caramel.de/doppelt-gut-ist-der-blazer-in-zwei-farben-plus-winterjacke/

https://www.elle.de/braune-cordblazer-herbst-trend

https://dk3.dk/collection

Gut gestylt in 5 Minuten

Wie geht Business Casual mit Cord-Blazer? Das zeigen wir dir hier in diesem Blogartikel.

Jeder von uns kennt es: Schnell gut angezogen sein zu müssen, um möglichst ohne Umschweife wortwörtlich auf den Weg zu kommen. Noch mehr wollen wir in Corona-Zeiten , wenn wir von zu Hause aus arbeiten. Auch da macht es durchaus Sinn, sich anzuziehen, als würde man ins Büro fahren. Denn schließlich weiß man nie, was eventuell zusätzlich noch alles kommt. Eine spontane Online-Konferenz oder Meeting können auch spontan mal anstehen. Nicht auszudenken, man würde im Schlabberlook im Videochat mit dem Chef oder der Chefin (m, w, d) sitzen!

Der Trick: Cleane Basics variieren

Ich weiß nicht, wie es dir da geht, aber in außergewöhnlichen Zeiten tut es sehr gut, eine gewisse Normalität in Stylingdingen zu pflegen, sprich: raus aus Jogginghose und ausgebeultem Shirt. Mit diesen Basics in dezenten coolen Farben bist du einfach gut vorbereitet. Und du musst nicht stundenlang überlegen, was du anziehst. Je nach Branche und Anlass ist dieser Look mit Satinbluse und Cord-Blazer ruck, zuck neu angepasst, z.B. mit einer Stoffhose. Zur Struktur des Cordblazers gehen glatte Stoffe sehr gut und die destroyed Jeans ergibt einen angesagten Stilbruch. Je nach Branche ist das gängig und in. Business Casual sollte natürlich, wie jeder Style, den Umständen und dem Dresscode angepasst werden.

Du kommst so rüber, wie du dich fühlst

Dezent und stylish lässt sich immer prima kombinieren und easy umstylen. Mit Accessoires wie Gürteln, Schals oder Schmuck können entsprechende Akzente gesetzt werden. Das gilt auch besonders für Business Casual mit Cord-Blazer. Im Prinzip sind schlichte Basics wie ein Chamäleon, denn sie fügen sich in Ensembles gut ein. Wichtig ist auch, sich eine gute und bequeme Hose auszusuchen. Auch zum Telefonieren zu Hause sollten wir uns so anziehen, als ob wir im Büro sitzen. Denn der andere merkt auch am Telefon, wie wir uns fühlen. Das ist auch ein guter Tipp fürs Vorstellungsgespräch.

Schau doch mal weiter in meinem Blog, da gibt es nämlich noch weitere Styling-Inpros rund um das It-Piece Blazer. Einige Links habe ich oben im Artikel aufgelistet.

Ein bisschen Zen schadet nicht: 5 Tipps

Das gilt sowohl für den Homeoffice-Look als auch für den Raum selbst. Denn wer Chaos um sich herum hat, der kann sich schlechter konzentrieren. Moderner Minimalismus heißt das Zauberwort, schließlich brauchen wir nichts, was uns ablenkt. Das bedeutet nicht, dass wir in einem kargen, ungemütlichen Zimmer darben müssen. Nein, Homeoffice ist mittlerweile ja durch die Pandemie zum (Büro)-Alltag geworden und lässt den Abstand zwischen Büro-Raum und Privat-Raum noch kleiner werden (das hat wie alles Vor- und Nachteile). Clevere Regal-Systeme mit ausklappbarem Schreibtisch können auch in kleinen Räumen Platz finden und schaffen.

Genauso wie ein stringentes Outfit im Sinne von Business Casual mit Cord-Blazer in skandinavischen Farben wie in diesem Blogartikel hier für Ruhe sorgt, sind praktische und individuelle Homeoffice-Möbel perfekt. Dabei aber nicht die eigene Individualität vergessen; wer will schon an einem Arbeitsplatz arbeiten, der einen optisch überhaupt nicht anspricht?

Und kleine Verstecke für Kabel, Schreibzeug und Papier sind super wichtig, um Unordnung Einhalt zu gebieten. Das ist gerade für einen Arbeitsplatz z.B. im Wohnzimmer oder gar Küche extrem wichtig. Es könnte ja abends noch Besuch kommen.

Mit einem guten Style in Bezug auf Kleidung und Möbel bist du immer gut vorbereitet: Für das (möglicherweise spontane) Job-Telefonat, die Videokonferenz oder für Besuch, der wegen der Arbeit oder auch danach noch vorbeikommt.

Also, sich im Homeoffice gut einzurichten ist auf jeden Fall ein guter Ratgeber für Job und Privatleben.

Schreibe einen Kommentar