Fashionliebling Beige und Creme: A blogger`s best friend

Bloggerstyle für den Herbst in Beige und Cremetönen, also Stoffhose, Fake Fur Jacke, Hut und weissen Sneakern. © Copyright Bettina Katscher 2020
© Copyright Bettina Katscher 2020

Schau auch mal hier:

https://www.silver-caramel.de/dieser-fake-fur-style-ist-eine-runde-sache/

https://www.silver-caramel.de/glanzstueck/

Ruhigere Töne machen richtig Eindruck!

Hallo ihr Lieben! Jetzt ist es ja etwas kühler geworden. Cocooning ist im Herbst bzw. Winter einfach mehr angesagt als im Sommer. Klar, wenn es draußen kalt wird, dann haben wir ein höheres Bedürfnis danach, es uns zu Hause gemütlich zu machen. Und das spiegelt sich in Fashionfarben wie Beige, Braun, Creme oder Camel wider. Denn diese leisen Trendfarben erinnern einfach an kuschelige Felle, Wärme und natürlich an Natur. Auch als Wandfarbe ist Beige ein Klassiker, ein Allrounder, der zu vielen Stilen passt.

Assoziation mit der Natur tut gut

Dass der Ansatz “Zurück zur Natur” in diesem Jahr sehr angesagt ist, hast du vielleicht auch schon selbst erlebt. Dies bestätigt auch der Soziologe Prof. Dr. Hartmut Rosa. Er sagt, dass es sich hierbei nicht nur um einen Slogan handelt, sondern dass wir ein stärkeres Gefühl dafür bekommen, uns wieder mehr mit der natürlichen Basis, also der natürlichen Ur-Welt zu verbinden. Und das ist verständlich, denn in der modernen Welt hat die Natur leider oft meist als Biomasse fungieren müssen, die nutzbar und beherrschbar gemacht wird.

In Krisenzeiten wie dem Pandemiejahr 2020 ist der Wunsch nach Erdung sicherlich höher als im Normalbetrieb. Als Kind fand man es ja eher nicht so prickelnd, mit in den Wald spazieren gehen zu müssen. Heute hat sich das Blatt gewendet und als Erwachsene sind wir froh, uns in der Natur Zeit nehmen zu können, Me Time oder Quality Time. Das Ganze hat also nicht nur eine philosophische Grundlage, sondern tangiert auch unsere Gefühlswelt in großem Maße.

Die Welt liebt B(r)eige

Greige oder Breige? Beides, also die Mischtöne Beige-Braun-Grau, top! Mode/Fashion kann und soll ja auch genau das: Emotionen transportieren. Aufgrund den Ereignissen der letzten Monate ist es für uns ziemlich angenehm, etwas leiser durch die Welt zu stapfen. Weltweit waren die zunächst mal eher als unauffällig geltenden Farbtöne auf den Laufstegen zu sehen.

Mit hellen und soften Erdtönen fühlen wir uns einfach wohl und zugleich gut geerdet, was uns besonders in turbulenten Zeiten guttut.

Wir hatten die Jacke schon mal in einem Post, nämlich in “Glanzstück” (siehe oben). Und wir finden sie immer noch klasse! Hier haben wir die Jacke auch wieder mit einer Kopfbedeckung kombiniert, allerdings diesmal mit einem Hut. So kommt die Jacke sogar im mondänen Bloggerstyle daher, in Kombination mit weißen Sneakern und einer cremefarbenen Tasche mit Goldring.

So kombinierst du Beigetöne

Woran denkst du, wenn du an die It-Farbe Beige denkst? Da fällt mir meistens spontan Sand, Vanilleeis und helle Noisette-Schokolade ein. Hach, wenn ich daran denke! Die Farbpalette aus dem erdigen Farbschema sind mittlerweile weit weg vom staubigen Rentnerimage! Klar, die Farbtöne “Latte Macchiato” oder “Greige” kennt jeder. Aber schon mal was von “Sheepskin” oder “tawny burch” (gelbbraune Birke) gehört? Bei der riesigen Palette an Farbtönen ist das auch gar nicht so einfach. Ganz gleich, ob es sich um Karamell-Beige, Cognac, Sandtöne oder dunkleres Beige-Braun handelt, diese Farbwelt passt einfach untereinander perfekt zusammen. Auf jeden Fall ist die beige Farbe edel und cool gleichzeitig und damit very fashionable.

Bei unserem Beispiel siehst du, dass Cremetöne eine gelungene Allianz zu dem Kontrast sportlich-offiziell eingehen, d.h. zu hippen Sneakern und eher klassischer weiter Stoffhose plus Fake Fur Jacke einen stimmigen Look ergeben. Auch zu einer starker Kontrastfarbe wie Schwarz sehen Farbtöne aus dem Beige-Creme-Spektrum super aus -man denke einfach nur an Leoprint-Pieces…

Was ich an der Farbe wirklich mag ist, dass sie sowhol im Winter als auch im Sommer einfach toll aussieht. Wir haben in einem früheren Blogbeitrag u.a. dieses Sommer-Outfit gepostet. Beige ist sehr stylish mit klassischen Teilen und kommt mit schlichten Basics gut rüber, genauso wie mit Leo- oder anderem Animal Print.

Es auch mal ruhiger angehen lassen

Mit Sneakern und Fake Fur Jacke katapultiert sich Beige ganz easy in die Style-Oberliga und ist nicht umsonst Bloggerliebling 2020! Ach was, nicht nur für dieses Jahr, sondern wahrscheinlich für eine sehr lange Zeit, wenn nicht sogar für immer. Mein Model hat mir auch bestätigt, Creme- und Beigetöne einfach sehr zu lieben. Diese Farbtöne wirken einfach für sich -und wie schon oben erwähnt, das Jahr war laut genug. Da braucht es eben gerne Farben, die keinen Lärm machen, sondern “back to the roots” signalisieren. Außerdem ist es auch sehr positiv, sich nicht an etwas sattzusehen. So hat man auch lange was davon. B(r)eige passt einfach immer zu allem. Was will man mehr?

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Tobias

    Sehr schönes Outfit ! Die Jacke gefällt mir sehr gut, da bekommt man Lust auf Winter.

Schreibe einen Kommentar