Fashion Musthave für 2021: Teddy Coat und Cremetöne

Bloggeroutfit Winter in Creme, Stoffhose, weißen Sneakern und Teddymantel, dazu große eckige Brille. © Copyright Bettina Katscher 2021
© Copyright Bettina Katscher 2021

Bezahlte Werbung

Schau auch mal hier:

https://www.silver-caramel.de/fashionliebling-beige-und-creme-a-bloggers-best-friend/

https://www.diebrille-fulda.de/

https://www.dressedfulda.com/

Teddyfell bleibt

Fake Fur und Cremetöne können wir einfach weiter tragen, juchu! Denn sie sind ein perfektes Fashionteam und ein Musthave für 2021.

Wir haben hier wieder einen Streetstyle zusammengestellt, der sowohl für working moms als auch für Businessfrauen funktioniert und natürlich für alle, die fashionaffin sind! Der Look ist demokratisch, denn er passt Jede*r in unterschiedliche Lebensphasen: Egal, ob du noch studierst, schon im Berufsleben stehst, Kinder hast oder noch in der Ausbildung bist. Und gleich, ob du  in der Stadt verabredet oder eingeladen bist. Dieser Fake Fur-Look macht echt vieles mit. Et voilà, hier ist ein modischer und zugleich zeitloser Look, der dich in vielen Situationen souverän begleitet.

Was war denn dein Lieblingstrend im letzten Jahr? Stehst du auch so auf Fake Fur-Pieces? Wenn ja, hast du Glück, denn dieser Trend ist auch in 2021 super in. Wenn du schon auf meinem Blog gestöbert hast, wirst du wissen, dass wir schon öfter Fake Fur-Mäntel (und auch Jacken und andere Teile wie Taschen) gepostet haben. Es ist doch einfach super, wenn Trends langlebig sind und man sein Lieblingsteil lange tragen kann.

Klassisch hat Klasse

Das gilt auch für Farben. Cremetöne sind auch in diesem Jahr total angesagt. Darüberhinaus sind Fake Fur-Mäntel auch in Rost- und Brauntönen hip. Fake Fur ist sozusagen ein echter Klassiker geworden und meiner Meinung nach sind gedeckte Farben wie Beige, Braun und Schwarz immer trendy. Das Gegenteil von zeitlos und leisen Farben ist sozusagen in diesem Fall ein Teddyfell in Mint. Das ist eben einfach ausgeflippter. Darüber haben wir auch schon mal gebloggt. Den Beitrag findest du hier.

Fake Fur-Pieces reihen sich finde ich in die Reihe von klassischen Trenchcoats und Wollmänteln.

Hach, Creme!

Schmacht. Cremetöne sind einfach unschlagbar, findest du nicht auch? Sie sind einfach unglaublich vielseitig. Im Winter assoziieren wir damit Wärme, im Sommer können sie den Boho-Hippie-Look richtig toll unterstützen. Unaufdringlich, chic, gut kombinierbar, tolle Hauptakteure und Teamplayer! So kannst du super viel Zeit sparen. Beige passt außerdem zu praktisch allem: Super zu Schwarz, umwerfend zu Weiß, harmonisch zu anderen Creme-, Beige- und Brauntönen. Wir lieben es einfach! Teddyfell geht natürlich wie hier sehr gut zu Stoffhosen, auch Lederhosen, Joggpants oder Jeans sehen klasse dazu aus. Da Teddyfell automatisch im Mittelpunkt steht, braucht es keine anderen Strukturstoffe. Daher passen wie in diesem Blogbeitrag glatte Materialien prima dazu.

Mit Sneakern und stylischer Handtasche mit Gliederelement kommt der Teddymantel sehr leger rüber. Die Tasche crossbody zu tragen gibt dem Winterlook einen zusätzlichen lockeren Streetstyletouch. Die große eckige Brille akzentuiert den Bloggerlook gekonnt, denn auffällige Brillen können einen Style prima vervollständigen.

Fake Fur ist ein smartes und zeitloses Allroundtalent

…und kann auch bezahlbar sein! Egal welche Preisklasse: Fake Fur sollte immer wertig und qualitativ hochwertig aussehen! Ton in Ton ist einfach edel. Mit High Heels ist der Style blitzschnell ein angesagter Businesslook bzw. perfekt zu einer Einladung. Je nach Branche sind natürlich auch Sneaker büro- und jobtauglich. Finden wir ziemlich smart, den Mantel aus Kunstpelz.

Wohlfühlstoffe sind immer noch ziemlich angesagt. Das hängt sicher damit zusammen, dass Mode eben viel mit Sichwohlfühlen zu tun hat. Gerade in schwierigen Zeiten wie dem Coronajahr, sehnen wir uns umso mehr nach Wärme und Sichaufgehobenfühlen.

Rundum ein realistischer Look, der mondän und trendy ist -und flexibel kombinierbar.

 

Schreibe einen Kommentar