Bluse mit Blumenprint Hippie neu interpretiert im Sommer 2021

Bluse mit Blumenprint und Puffärmeln im Bloggerstyle neu interpretiert mit Nietengürtel, cognacfarbenen Sandaletten und großer Hippie-Sonnenbrille. © Copyright Bettina Katscher 2021
© Copyright Bettina Katscher 2021

Bezahlte Werbung/Kooperation

Schau auch mal hier:

https://www.instyle.de/mode/hippie-look

https://www.dressedfulda.com/

https://www.diebrille-fulda.de/

Hippiestyle – so geht`s alltagstauglich

Heute steht eine coole Bluse mit Blumenprint in diesem Blogartikel im Vordergrund.

Huch, der Sommer ist aber schnell rumgegangen! Und jetzt steht praktisch der Herbst vor der Tür. Geht es dir genauso? Umso schöner, wenn wir unsere Lieblingssommerteile wie diese Bluse mit Blumenprint noch über den Spätsommer hinaus tragen können! Denn Blumenprints sind auch im Herbst wieder angesagt und helfen uns, das Sommergefühl noch ein bisschen länger genießen zu können.

Dieser Bloggerstyle, den wir – man sieht es schon – im schönen Frankfurt am Main aufgenommen haben, ist hipp und trotzdem alltagstauglich. Im Prinzip also ist der Bloggerstyle um die Blumenprint-Damenbluse für Hippieverhältnisse reduziert. Es sind also wenig Farben, wenig Muster und wenig Schmuck und Accessoires im Einsatz. Trotzdem wirkt der Look locker und easy wie klassische Hippielooks. In unserem Fall hier ist weniger mehr. Also, bei auffälligeren Mustern wie Blumenprints kann der Schmuck und die Accessoires zurückhaltend sein.

Bluse mit Blumenprint: Vielseitig einsetzbar

Mit einer Blumenprint-Bluse bist du immer gut aufgestellt, ob Sommer oder Winter. Dieser Style in diesem Blogpost kann einfach mit einem Longcardigan oder einer Strickjacke in Kombination mit Sneakern oder Boots herbst- bzw. wintertauglich gemacht werden. Und das ist auch das Gute an dem unkonventionellen Charakter von Hippiestyles: Sie laden ja gerade zu ein, Grenzen zu überwinden und eben Neues auszuprobieren. Warum also nicht mit wenig Aufwand ein Sommeroutfit ganz einfach in ein angesagtes Herbstoutfit verwandeln?

Die Bluse mit Blumenprint ist für Hippieverhältnisse sehr dezent und fast schon “klassisch”, dennoch hat sie das Zeug zum Festival-Star. Wir mögen die Zusammenstellung mit Nietengürtel, Holz-Sandalen mit Nieten, Hut und großer Hippie-Sonnenbrille. Diese Accessoires bringen den Hippieflair richtig gut zur Geltung. Mit den gedeckten Farben Cognac und Rost erhält der Style einen geerdeten Moment.

Ich freue mich, dass ich mit der Modemanagerin Gentiana ein Gespräch über Stil führen konnte. Einen weiteren Blogartikel mit ihr kannst du auf silver caramel hier lesen. Hier kommen meine Fragen und ihre Antworten:

Stil der 70er, neu aufgelegt

  1. Was gefällt dir denn an diesem Style rund um die Bluse mit Blumenprint, liebe Gentiana?

An diesem Style gefällt mir, dass es erstmal von den 70ern angehaucht ist. Hippiestyles gab es im Sommer ja öfter zu sehen, ganz einfach weil die fließenden, lockeren Stoffe angenehm sind zu tragen. Außerdem gefallen mir die Farben sehr gut und dass der Look einen Rostton mit drin hat. Damit erinnert das Outfit auch an den Frühling bzw. Herbst. Mir gefallen zusätzlich die

Materialien und der Style insgesamt: Die Hose fällt schön locker und sitzt richtig. Sie macht eine schöne Taille. Und das, obwohl  ja alles weit und lässig geschnitten sind. Mit dem Gürtel und dem hohen Bund bekommt man eine Sanduhrfigur.

2. Wie wird das Ganze herbsttauglich?

Herbsttauglich kannst du den Look so machen, indem du einfach einen geschlossenen Schuh wählst. Dann vielleicht eine coole Lederjacke oder Strickjacke drauf. Die etwas kürzer wählen, damit der Flair und Style der Hose nicht verlorengeht. Und dann ist man eigentlich auch schon fertig. Die Farben sind ja auch sehr schön herbsttauglich.

3. Warum ist der Look stylish und zeitlos?

Die 70er sind ja im Sommer immer mal wieder da, einfach weil sie dieses Leichte und Lässige verkörpern. Ich denke, das wird auch so bleiben, denn weite, lockere Schnitte sind im Sommer immer gefragt. Das hängt natürlich mit den Temperaturen zusammen und weil sie sehr angenehm zu tragen sind. Stylish und zeitlos, weil der Look zu jeder Figur passt und sitzt. Mit einem hohen Schuh kann man alles immer auch nochmal strecken, auch wenn die Hose lang ist.

4. Die Bluse mit Blumenmuster, was magst du daran?

An Blumenmuster mag ich, dass es jedes Basicoutfit aufpeppt. Wenn man z.B. eine Hose ohne Blumenprint trägt, erhält der Look mit einem Teil mit Blumenprint eine ganz andere Optik. Und ich mag, dass Blumenprints zu jeder Jahreszeit gehen, also heller im Sommer und in gedeckteren Farben eher im Herbst/Winter. Das war auch in den letzten Saisons so. Mit Basics ist das eine sehr gelungene Kombination.

5. Nach was sehnen sich die Leute?

Momentan sehnen sich die Leute nach Normalität und Freiheit. Das spiegelt sich in der Mode extrem wider. Fließende Stoffe, dann auch dazu einen Bruch mit Leder. Auch die Jogginghose wird bleiben, man greift so ein bisschen den “Coronastyle” auf. Und man greift auch das Entspanntsein auf. Das sieht man auch daran, dass die Stoffe bequem und fließend geschnitten und tülliger sind. Auch Satin ist angesagt, denn wir mussten ja einiges zurückhalten. Wir wollen auch das genießen, was wir haben.

Ich danke dir, liebe Gentiana, für deine informativen Antworten!

 

 

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Dorontina

    Vom Winde verweht 😍
    Tolles Outfit, perfekt für die Deutschen Sommertage 😌

    1. Bettina K.

      Liebe Doro,

      das freut mich total, hat super viel Spaß gemacht mit euch!

      Liebe Grüße,
      Bettina

Schreibe einen Kommentar