Blogger-Zweiteiler: In gefühlt 2 Sekunden toll gestylt

Blogger-Einteiler in Blau-Weiß-Blumenmuster, Retrotouch, riesiger Sonnenbrille, Korbtasche und Holzsandalen. © Copyright Bettina Katscher 2021
© Copyright Bettina Katscher 2021

Bezahlte Werbung/Kooperation

Schau auch mal hier:

https://www.dressedfulda.com/

https://www.diebrille-fulda.de/

https://www.silver-caramel.de/club-tropicana-mit-kimono-und-korbtasche/

Happy mit Blogger-Zweiteiler

Geht es dir auch so? Wie (fast) immer ist wenig Zeit und du suchst händeringend nach einem schnellen Look, mit dem du im Handumdrehen fertig und gut angezogen bist? Dann ist ein Blogger-Zweiteiler die perfekte Lösung!

Was ist wesentlich?

Gerade in hektischen und unsicheren Zeiten ist das eine essentielle Frage, die viele von uns beschäftigt.Denn wir suchen doch nach Beständigkeit und Vertrauen. Das gilt für Vertrauen in andere und in Gegenstände, die uns etwas bedeuten. Wesentlich ist etwas fundamentales, grundlegendes und sogar lebenswichtiges, etwas unentbehrliches. Passender in Bezug auf Mode ist da die Definition „grundlegend oder fundamental“ auch wenn es sich bei manchen Lieblingsteilen so anfühlt, als seien sie absolut lebenswichtig. Objektiv betrachtet, benötigen wir jedoch keine Mode, um überleben zu können. Allerdings kann es auch so sein: Wenn wir etwas gefunden haben, das uns wirklich wichtig ist, dann fällt es uns extrem schwer, es wieder herzugeben.

Die Mode ist ja eher bekannt dafür, ziemlich schnelllebig zu sein. Die Kollektionen wechseln schnell und wir als Käufer finden nur schwer dieselben Stücke über einen längeren Zeitraum. Es gibt natürlich auch Gegenbeispiele. Um so schöner, und das ist das Kernthema dieses Blogs, wenn man langlebige Stücke findet, die man immer wieder tragen kann. Ein guter Trick ist, diese Basics mit unterschiedlichen Accessoires zu kombinieren. Wir kombinieren gerne Bestehendes mit Neuem, so ist beispielsweise der Blogger-Zweiteiler neu, während wir die Tasche auch schon einmal in einem früheren Blogartikel mit einem Blumen-Kimono vorgestellt haben.

Freiheit, Hippie-Touch und Minimalismus

Geht das überhaupt? Ja, das geht! Dieser Sommer-Hippie-Look zeigt, dass Flower-Power auch leiser funktioniert und auf Knallfarben verzichten kann. Nach den letzten Monaten wünschen wir uns doch auch nichts sehnlicher als Freiheit, oder?

Wir finden den Blogger-Zweiteiler einfach so überzeugend, weil er die Frage, was du am besten dazu kombinieren kannst, relativ einfach beantwortet. Er ist sozusagen die Antwort selbst, denn er steht immer für sich selbst. Stimmige Accessoires wie Schuhe, Tasche, Schmuck und/oder Hut – fertig ist der Style! Blumenmuster sind ja praktisch nie unmodern. Momentan sind sie aber sehr angesagt. Mit den Holzsandalen und der Korbtasche plus der großen runden Sonnenbrille hat der Sommerstyle einen legeren, unaufdringlichen Hippietouch. Alltagstauglich ist eben auch sehr wichtig.

Blumenprint reduziert und trendy! Hippiestyle funktioniert eben auch in ruhigerer Form und in dezenten Farben. Freiheit, du selbst zu sein.

Freiheit ist wesentlich und Mode steht eben auch für Freiheit. „Wesentlich“ steht für eine Verbindung aus den beiden Mode-Konzepten „Evergreen“ und „Must-Have“. Basics, die vielseitig sind, sind eben immer sehr verlässlich. Anpassungsfähigkeit ist eine wichtige Eigenschaft, auch, um Krisen zu überstehen.

 

Schreibe einen Kommentar